HOME KONTAKT IMPRESSUM
  Home   Minikosmos   Was ist ein digitales Sternentheater?
Planetarium Lichtenstein - das digitale Sternentheater  


   was ist ein digitales sternentheater?    


 Ein digitales Sternentheater ist ein Projektionsplanetarium, bei dem die Fixsterne und die Planeten auf die Innenseite einer Kuppel projiziert werden. Umschrieben wird es oft auch als ein begehbarer Himmelsglobus mit einer mechanischen Vorrichtung zur Darstellung der Planetenbahnen.  

Es finden hier Vorführungen des künstlichen Sternhimmels in einer Kuppel statt.


*SKYMASTER ZKP 4 - Ein Plus an Funktionen

 Die Projektion mit dem Kleinplanetarium SKYMASTER ZKP 4 mit Faseroptiken bedeutet für die Freunde eines optisch-mechanischen Sternhimmels fast eine Revolution. Die Firma Carl Zeiss stellt damit einen völlig neu entwickelten Planetariumsprojektor für kleine und mittlere Kuppeln vor. Die Brillanz der Sterne übertrifft alle Erwartungen am Projektor. Sonne, Mond und alle Planeten werden mit topozentrischer Genauigkeit positioniert. Ein eingebauter Lift macht die Kuppelmitte frei von Abschattungen für Projektionen von der Peripherie und die unbegrenzte Azimutdrehung erweitert die astronomischen Darstellungsmöglichkeiten (Optionen).

SKYMASTER ZKP 4

Kuppeldurchmesser: 6 m - 15 m
Platzkapazität: ca. 25 bis 140

Im Minikosmos - das modernste Kleinplanetarium Deutschlands - kann sich der Besucher in dreidimensional bewegbaren, bequemen Stühlen zurücklehnen und den Blick ans Firmament unabhängig von Wind und Wetter genießen. Unser heutiges Bild eines Planetariums-Projektors wird geprägt von opto-mechanischen Geräten in Kugel- oder Hantelform in der Mitte der Kuppel. 

Der Minikosmos wurde am 27. Januar 2007 eröffnet und nimmt den Besucher mit auf eine Reise bis ans Ende des uns heute bekannten Universums und bringt ihn wieder zurück nach Lichtenstein. Diesen Blickwinkel darzustellen, das Unvorstellbare zu visualisieren - das ist einzigartig im Minikosmos und in dieser Form auch nur hier zu erleben. Der Kuppeldurchmesser des Minikosmos beträgt 12m und 74 Personen können Platz nehmen. Bei einer Projektionsfläche von 230mē lädt er immer wieder zum Staunen ein.

Quellennachweis:
*Auszüge teilweise von www.zeiss.de/planetarien